banner

10.05.2023 16:00

Neustadt/Weinstraße

Rheinland-Pfalz

Drei Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Am 10.05.2023, gegen 16:00 Uhr, kam es auf der B39, auf Höhe des Kreisverkehrs zur Louis-Escande-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei welchem drei Personen verletzt worden sind. Ein 29-jähriger Kleinwagenfahrer befuhr die B39 in Fahrtrichtung Neustadt/Weinstraße, als er kurz vor dem Kreisverkehr in den Gegenverkehr kam. Hier kollidierte er mit einem 60-jährigen SUV-Fahrer. Der SUV wurde durch den Zusammenstoß in den Straßengraben geschleudert, der Kleinwagen kam auf der Fahrbahn der B39 zum Stehen. Beide Fahrzeuge waren im Frontbereich stark beschädigt. Der Kleinwagenfahrer, sowie der Fahrer des SUV und dessen 57-jährige Beifahrerin wurden leicht-, bis mittelschwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Weshalb der Kleinwagenfahrer in den Gegenverkehr kam ist Gegenstand der Ermittlungen. Gegen diesen wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Beide Fahrzeuge mussten durch den Abschleppdienst geborgen werden. Die B39 vom Kreisverkehr der Louis-Escande-Straße, bis zur Einmündung zur K9 musste bis 17:45 Uhr in diese Fahrtrichtung Autobahn voll gesperrt werden. Da zunächst eine eingeklemmte Person gemeldet wurde, war neben dem Rettungsdienst, dem Abschleppdienst und der Polizei auch noch die Feuerwehr Neustadt im Einsatz.

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer