17.05.2023 15:47

Ennepetal Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Heckenbrand/Technische Hilfe/Heimrauchmelder

Zu einem Brand am Gebäude in der Büttenberger Straße wurde die Feuerwehr Ennepetal am Mittwoch, 17.05.2023 gegen 15:47 Uhr alarmiert. Vor Ort stelle sich heraus, dass eine Gartenhecke von ca. 5 m Länge gebrannt hatte, welche von den Anwohnern bereits selbst gelöscht wurde. Die betroffene Gartenhecke wurde von der Feuerwehr mit ca. 100 L Wasser nachgelöscht und anschließend mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Insgesamt waren 21 Einsatzkräfte mit 6 Fahrzeugen eingesetzt. Der Einsatz war gegen 16:26 Uhr für die Einsatzkräfte beendet.

Um 16:53 Uhr rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug zu einem Einsatz technische Hilfe an der Hagener Str. aus, mit der Meldung: Hindernis auf Straße. Vor Ort wurde ein größerer Ast von den Einsatzkräften mittels Bügelsäge zerkleinert und beseitigt. Die Feuerwehr Ennepetal war mit 4 Einsatzkräften und einem Hilfeleistungslöschfahrzeug an der Einsatzstelle. Der Einsatz war nach 25 Minuten beendet.

Am 18.05.2023 wurde die Feuerwehr Ennepetal um 06:30 Uhr in die Milsper Straße alarmiert. Dort hatte in einer leerstehenden Wohnung ein Heimrauchmelder ausgelöst. Die Wohnung wurde kontrolliert und der Einsatz um 07:15 Uhr beendet.

Feuerwehr Ennepetal


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer