banner

07.06.2023 10:00

Marktbreit Kitzingen

Bayern

Dachstuhlbrand in einer eng bebauten Gasse

Ein Dachstuhlbrand in einer eng bebauten Gasse forderte unseren Einsatz am heutigen Morgen in Marktbreit. Ursprünglich waren die örtlichen Feuerwehren hier zu einem Zimmerbrand alarmiert worden, fanden bei ihrem Eintreffen aber einen ausgedehnten Dachstuhlbrand vor, der auf eng angrenzende Häuser und ein benachbartes Hotel überzugreifen drohte. Neben weiteren Feuerwehren wurden daher auch wir mit einer zweiten Drehleiter nachalarmiert. Als wir mit dieser sowie unserem Tanklöschfahrzeug an der Einsatzstelle eintrafen, wurden wir an der Längsseite eingesetzt, um das Feuer von zwei Seiten von oben bekämpfen zu können. Die Kombination des Löschangriffs von zwei Seiten sowie eines Vorgehens im Innen- und Außenangriff zeigte schnell den gewünschten Erfolg. Der Brand konnte gelöscht und auf den Dachstuhl begrenzt werden. Wir beendeten unseren Einsatz nach gut zwei Stunden und bedanken uns bei allen eingesetzten Kräfte für die gute Zusammenarbeit an der Einsatzstelle!

Feuerwehr Stadt Kitzingen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Marktbreit: Feuerwehr rückt zu Dachstuhlbrand aus - "Wurden aus unseren Betten gerissen"

Mehrere Feuerwehren mussten am frühen Mittwochmorgen zu einem Brand eines Einfamilienhauses in Marktbreit ausrücken. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl des Hauses bereits in Flammen.

inFranken.de

Dachstuhlbrand eines Einfamilienhaus in Marktbreit - Suche nach der Ursache

Brand in der Bahnhofstraße stellte die Feuerwehren vor ein Problem: Die enge Altstadtbebauung sorgt für erschwerte Bedingungen bei den Löscharbeiten.

mainpost.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer