13.06.2023 17:04

Celle Celle

Niedersachsen

Drei Vegetationsbrände innerhalb von zwei Stunden in Celle!

Zu drei Bränden innerhalb von zwei Stunden rückte die Feuerwehr Celle am heutigen Nachmittag aus.

Zunächst wurde um 17:04 Uhr die Ortsfeuerwehr Westercelle zu einem Flächenbrand an einer Bahnstrecke alarmiert. Bei Eintreffen brannten ca. 300 m² Buschwerk und Grasland. Das Feuer konnte mit drei Löschrucksäcken schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im Rahmen der weiteren Löschmaßnahmen kamen drei D-Rohre zum Einsatz.

Um 17:43 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache in die Itagstraße gerufen. Hier brannte eine Fläche von ebenfalls rund 300 m². Das Feuer wurde mit einem D- Rohr und einem C-Rohr gelöscht. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten bereits Mitarbeitende eines benachbarten Unternehmens mit Löschmaßnahmen begonnen.

Zum bisher letzten Einsatz wurde die Celler Feuerwehr dann um 18:08 Uhr alarmiert. Erneut brannte es in Westercelle an einer Bahnstrecke und erneut standen Büsche und Grasland in Flammen. Die Fläche von ca. 100 m² wurde mit je zwei D-Rohren und Löschrucksäcken gelöscht. Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Westercelle, die von einem Tanklöschfahrzeug der Celler Hauptwache unterstützt wurde

Freiwillige Feuerwehr Celle


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer