banner

22.06.2023 15:45

Gaildorf Schwäbisch Hall

Baden-Württemberg

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B19

Gegen 15:45 Uhr ereignete sich auf der B19 bei Gaildorf ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer kam mit seinem VW Golf aus bislang ungeklärter Ursache vollständig auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Klein-Lkw zusammen. Der Unfallverursacher erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen. Der 33-jährige Lkw-Fahrer wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 EUR. Die B19 ist Stand jetzt noch in beiden Fahrtrichtungen zu Aufräumarbeiten voll gesperrt. Durch die Straßenmeisterei ist eine Umleitung eingerichtet. Mit der Freigabe der Fahrbahn ist bis spätestens 20:00 Uhr zu rechnen.

Polizeipräsidium Aalen

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Tödlicher Unfall im Kreis Schwäbisch Hall: Auto kracht frontal in Lkw

Tödlicher Unfall bei Gaildorf: 57-Jähriger stirbt bei Frontalcrash

Ein Golf und ein Lkw kollidieren frontal bei der Eisenbahnunterführung der B19 in Richtung Ottendorf. Der Lkw-Fahrer kommt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus.

swp.de

Gaildorf: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 19


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer