banner

05.07.2023 17:39

Mönchengladbach Rheindahlen-Mitte

Nordrhein-Westfalen

Brand auf Balkon verläuft glimpflich - Anwohner verhindern Schlimmeres

Am späten Mittwochnachmittag meldeten gleich mehrere Anrufer bei der Leitstelle der Feuerwehr einen Brand in einem Mehrfamilienhaus. Die eintreffenden Kräfte stellten fest, dass ein Balkon im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses im Vollbrand stand. Der Brand drohte in angrenzende Wohnungen überzugreifen. Mehrere couragierte Nachbarn hatten bereits eingegriffen und mit Feuerlöschern erste Brandbekämpfungsmaßnahmen durchgeführt. Die Feuerwehr leitete weitere Maßnahmen zur Brandbekämpfung ein. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im weiteren Verlauf wurden auch Fassadenteile mit Hilfe einer Wärmebildkamera auf Glutnester überprüft. Zeitgleich mit der Brandbekämpfung wurde der Treppenraum des Gebäudes überdruckbelüftet, um einen sicheren Fluchtweg für die Bewohner zu erhalten. Aufgrund der schnellen Löschmaßnahmen blieb der Brand auf den Balkon begrenzt. Eine über dem Brandereignis gelegene Wohnung wurde leicht verraucht und durch die Feuerwehr vom Rauch befreit. Personen kamen bei diesem Einsatz glücklicherweise nicht zu Schaden.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheit Rheindahlen der Freiwillgen Feuerwehr, der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Thomas Mandrossa

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer