banner

07.07.2023 07:30

Murrhardt Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Chlorgasalarm im Freibad

Am heutigen Freitagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Murrhardt gegen 07:30 Uhr zu einem Gasaustritt alarmiert. Im Technikraum eines Freibadbetriebs wurde eine automatische Warnanlage aufgrund einer erhöhten Chlorgaskonzentration ausgelöst. An der Anlage wurden daraufhin durch den Betreiber bereits erste Maßnahmen zur Sicherung getroffen. Die Feuerwehr Murrhardt führte gemeinsam und in Absprache mit dem Fachberater Chemie sowie dem Gefahrstoff-Erkunderfahrzeug der Feuerwehr Backnang Messungen unter Chemikalienschutzanzügen durch. Es wurden diverse Behälter gesichert, der Stoff durch eine Wasser-Sprüh-Anlage niedergeschlagen und neutralisiert und der Raum belüftet. Gegen 10:00 Uhr konnten keine erhöhten Messwerte mehr festgestellt und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Murrhardt war mit 32 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen im Einsatz.

Feuerwehr Murrhardt


Noch vor Öffnung des Freizeitbades am Freitagmorgen aktivierte die Messtechnik einen Alarmgeber wegen Chloraustritts in einem Technikraum. Das Bad wurde deshalb von den Verantwortlichen und der Feuerwehr großräumig gesperrt. Auslöser des Alarms dürfte ein Defekt an der Chlorgasanlage gewesen sein. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Das Freizeitbad war bis zur Behebung der Ursache für die Öffentlichkeit bis zum frühen Nachmittag gesperrt. Die Feuerwehr war mit 8 Fahrzeugen und 38 Einsatzkärften sowie der Rettungsdienst mit einem Team im Einsatz.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Falscher Chlorgasalarm im Murrhardter Freibad

BKZ


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer