17.07.2023 18:33

Wittorf Rotenburg (Wümme)

Niedersachsen

Traktor in Vollbrand

Um 18:33 Uhr erhielten gleich mehrere Ortsfeuerwehren aus Visselhövede sowie die Feuerwehr Kirchwalsede die Meldung, dass zwischen Wittorf und Lüdingen ein Traktor in Vollbrand stehen solle. Bereits auf der Anfahrt konnte die Ortsfeuerwehr Wittorf eine große Rauchentwicklung auf einem Feld ausmachen. Auch der Flammenschein war deutlich in der Ferne zu sehen. Noch während der Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus, damit die ersten Löschmaßnahmen sofort bei Eintreffen unternommen werden konnten. Aufgrund der aktuellen Witterungslage waren zugleich die Ortswehren Jeddingen, Nindorf, Visselhövede und Kirchwalsede mit alarmiert worden, da ein Ausbreiten des Feuers auf das umliegende Feld nicht komplett ausgeschlossen werden konnte. Die ersten Löschmaßnahmen mit Wasser und Schaum erzielten schnell den gewünschten Erfolg. Der Brand war schnell unter Kontrolle, sodass die Kräfte aus Nindorf, Jeddingen und Visselhövede nicht mehr eingesetzt werden mussten. Wie der erst fast neue Traktor in Brand geraten konnte, ist für den Landwirt unverständlich. Die Brandermittlungen der Polizei werden der Ursache auf den Grund gehen. Nach bereits 20 Minuten konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Damit war der Einsatz für die rund 60 eingesetzten Feuerwehrkräfte schnell beendet.

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer