19.07.2023 16:40

Lensahn Ostholstein

Schleswig-Holstein

Rettungswagen verunfallt auf Autobahn - zwei Personen verletzt

Am Mittwochnachmittag (19.07.) kam es auf der Bundesautobahn 1 in Fahrtrichtung Fehmarn zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Sattelzug. Die beiden Mitarbeiter des Rettungsdienstes wurden in Folge der Kollision leicht verletzt.

Gegen 16:40 Uhr mussten Beamte des Polizeiautobahn- und Bezirksreviers Scharbeutz auf der Autobahn 1 zwischen Lensahn und Oldenburg in Holstein tätig werden, nachdem es zu einem Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Fehmarn gekommen war.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge befand sich der Rettungswagen auf der linken der beiden Fahrspuren, als der 22-jährige Fahrzeugführer aus bislang unbekannter Ursache nach rechts abkam und mit dem Auflieger eines daneben fahrenden Sattelzuges kollidierte.

Beide Fahrzeuge kamen daraufhin auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 22-Jährige und sein 56-jähriger Beifahrer wurden durch den seitlichen Zusammenstoß leicht verletzt. Die Autobahn in Richtung Norden musste zwischen 16:45 Uhr und 17:30 Uhr vollgesperrt werden.

Im Einsatz befanden sich neben den Polizeibeamten auch mehrere Rettungswagen und die Freiwillige Feuerwehr Lensahn.

Der 50-jährige Berufskraftfahrer konnte die Fahrt mit seinem Sattelzug nach Abschluss der Maßnahmen an der Unfallstelle fortsetzen. Die verletzten Mitarbeiter des Rettungsdienstes wurden zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden liegt ersten Schätzungen nach bei insgesamt etwa 25.000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Polizeidirektion Lübeck

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Rettungswagen und Lkw kollidieren auf der A1 - drei Verletzte | SHZ

Bei einem schweren Unfall am Mittwochnachmittag auf der A1 zwischen Lensahn und Oldenburg wurden drei Menschen verletzt.

shz.de

Rettungswagen und Sattelzug kollidieren auf A1 in Ostholstein - beide Sanitäter und der Lkw-Fahrer werden verletzt - kilometerlanger Stau


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer