banner

19.07.2023 21:00

Gottmadingen Konstanz

Baden-Württemberg

Mähdrescher gerät in Brand

Am Mittwochabend ist im Bereich des Hanglerhofs ein Mähdrescher in Brand geraten. Gegen 21 Uhr war ein 61-jähriger mit einem Mährescher auf einem Weizeneld unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache fing die landwirtschaftliche Maschine plötzlich Feuer. Kurze Zeit später stand das Gefährt in Vollbrand, der sich in der Folge auch auf das Feld ausbreitete und etwa zwei Hektar Ackerland zerstörte. Mit Unterstützung ortsansässiger Bauern konnte die Feuerwehr Gottmadingen, die mit zehn Fahrzeugen und etwa 50 Mann ausgerückt war, das Feuer unter Kontrolle bringen und schließlich löschen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens dürfte im Bereich von rund 60.000 Euro liegen. Die L190 war während der Löscharbeiten zeitweise voll gesperrt.

Polizeipräsidium Konstanz / Bild: Feuerwehr Gottmadingen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Rauchsäule war über dem ganzen Hegau zu sehen: Gottmadinger Feuerwehr verhindert riesigen Waldbrand

Auf einem Weizenfeld zwischen Randegg und Bietingen ist es am Mittwoch zu einem Flächenbrand gekommen. Knapp zwei Hektar Fläche standen in Flammen. Wie es zu dem Feuer kam und wieso benachbarte Bauern eingegriffen haben

SÜDKURIER Online


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer