19.07.2023 09:00

Auengrund Hildburghausen

Thüringen

15km lange Ölspur nach Verkehrsunfall

Nach dem Unfall war eine 15 km lange Strecke zu reinigen. Am gestrigen Morgen kollidierte ein 26-jähriger Deutscher mit seinem Sattelzug auf der A73 in Fahrtrichtung Suhl mit der rechten Leitplanke. Nach ersten Erkenntnissen kam der Fahrer aufgrund eines Sekundenschlafs von der Fahrbahn ab. Beim Zusammenstoß wurde der Dieseltank der Sattelzugmaschine aufgerissen. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt jedoch bis zum nächsten Parkplatz fort und rief anschließend die Polizei. Da aus dem beschädigten Kraftstofftank bei der Weiterfahrt fortwährend Diesel austrat, musste die Feuerwehr auf einer Strecke von 15 Kilometern Fahrbahnverunreinigungen beseitigen. Dadurch kam es über 11 Stunden und 40 Minuten zu Verkehrseinschränkungen auf der Richtungsfahrbahn Suhl. Gegen den 26-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Autobahnpolizeiinspektion


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer