banner

24.07.2023 21:05

Essen Frohnhausen

Nordrhein-Westfalen

Küche brennt in voller Ausdehnung - eine Person verletzt

Bereits gestern Abend (24.07.2023) um 21:05 Uhr wurde die Feuerwehr Essen in die Braunschweiger Straße im Stadtteil Frohnhausen gerufen. Hier war es zu einem Brand in einer Küche gekommen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung aus dem dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses zu erkennen. Eine Küche stand bereits in Vollbrand. Der 62-jährige Bewohner der Brandwohnung konnte die Wohnung vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbstständig verlassen. Aufgrund des Verdachtes auf eine Rauchgasvergiftung wurde er vom Rettungsdienst untersucht und in ein Krankenhaus transportiert. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand, durch einen Trupp unter Atemschutz, mit einem handgeführten Strahlrohr zügig unter Kontrolle gebracht werden. Zeitgleich wurde eine Drehleiter in Stellung gebracht. Die Braunschweiger Straße musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. Die Feuerwehr Essen war für rund zwei Stunden mit zwei Löschzügen, der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Borbeck, einem Rettungswagen sowie einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort.(CS)

Feuerwehr Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer