26.07.2023 21:47

Bonn Nordstadt

Nordrhein-Westfalen

Starke Rauchentwicklung durch brennendes Gartenmobiliar

Am späten Mittwochabend wurde die Feuerwehr Bonn zu einem Brand in der Brühler Straße alarmiert. Es wurde eine starke Rauchentwicklung gemeldet, die schon von der nahe gelegenen Feuerwache 1 aus zu sehen war. Auf Grund der Meldung der Anrufer und der gut sichtbaren und intensiven Rauchentwicklung wurde nach dem Stichwort Brand 3 alarmiert. Bei Eintreffen brannte im zurückliegenden Außenbereich eines Verwaltungsgebäudes Gartenmobiliar in voller Ausdehnung.

Ein Trupp unter Atemschutz konnte mittels eines Strahlrohres den Brand schnell eindämmen und schließlich ablöschen. Ein übergreifen auf das Gebäude konnte verhindert werden.

Da auf Grund eines gekippten Fensters im 4.OG nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Brandrauch in das Objekt gezogen ist, wurde dieses begangen und kontrolliert. Da in einem Büro eine leichte Verrauchung vorlag, wurde dieses mittels eines akkubetriebenen Lüfters entraucht.

Im Einsatz waren die Feuerwache 1, ein Löschfahrzeug der Feuerwache 2, die Freiwillige Feuerwehr sowie der Führungsdienst und ein Rettungswagen zum Eigenschutz. Insgesamt waren 35 Einsatzkräfte vor Ort.

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer