28.07.2023 18:00

Hartenholm Segeberg

Schleswig-Holstein

Ausfall der Trink- und Brauchwasserversorgung

Seit dem gestrigen Freitagabend, dem 28. Juli 2023, ist gegen 18:00 Uhr die Trink- und Brauchwasserversorgung in der Gemeinde Hartenholm ausgefallen. Ursächlich scheint dieses durch eine horizontale Bohrung für die Neuanlage eines Stromversorgungskabels zu sein.

In Folge dessen, sind seit den frühen Samstagmorgen die Freiwillige Feuerwehr Hartenholm sowie der ABC-Zug des Kreis Segeberg im Einsatz, um an fünf Standorten in der Gemeinde für eine entsprechende Wasserversorgung der Bevölkerung zu sorgen.

An folgenden Standorten sind diese eingerichtet:

   - Dorfstraße 5b - vor der Praxis Koudmani (Trink- und 
     Brauchwasserabnahmestelle)
   - Dorfstraße 40 -  Firmengelände Logopak (Brauchwasser)
   - Hofstraße 1 - Fallmeier (Brauchwasser)
   - Schwarzeneck 9 - Lawerentz (Brauchwasser)
   - Wiesendammm 1 - Freiwillige Feuerwehr Hartenholm (Brauchwasser)

Die Feuerwehr weist darauf hin, dass für die Entnahme an den Wasserbehältnissen entsprechende Transportmittel durch die Bürgerinnen und Bürger mitgebracht werden müssen.

Ein wichtiger Hinweis:

Bitte versorgen Sie sich bis heute 18:00 Uhr mit ausreichend Trinkwasser! Dieses steht am morgigen Sonntag wieder ab 10:00 Uhr zur Verfügung. Brauchwasser können Sie jederzeit entnehmen.

Betroffen sind 1900 Einwohner in der Gemeinde Hartenholm, davon zwei Pflegeeinrichtungen. Eine direkte Gefahr bestehe jedoch nicht.

Im Bereich der Schadenstelle konnte nicht ausgeschlossen werden, dass ein Wohnhaus durch die Beschädigung der Hauptwasserleitung unterspült wurde. In diesem Bereich wurden die Arbeiten nicht fortgeführt und seitens der Einsatzleitung ein Fachberater des Technischen Hilfswerk nachgefordert, um die Statik des Gebäudes zu überprüfen. Auch hier konnte nach erster Einschätzung Entwarnung gegeben werden.

An diesem Einsatz, der sich noch auf unbekannte Zeit erstrecken wird, waren bisher 43 Einsatzkräfte beteiligt, die ab dem Nachmittagsbereich jedoch weiter reduziert werden.

Eine Fachfirma ist seit dem gestrigen Abend mit der Instandsetzung der Hauptwasserleitung beauftragt.

Eingesetzte Kräfte:

Freiwillige Feuerwehr Hartenholm

ABC-Zug Kreis Segeberg Kreisfeuerwehrverband Segeberg mit Kreiswehrführer und einem Pressesprecher Technisches Hilfswerk Kaltenkirchen mit Fachberater

Kreisfeuerwehrverband Segeberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer