05.08.2023 09:45

Witten Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Chlorgasaustritt in Badebetrieb

Am heutigen Samstag Vormittag kam es gegen 09:45 Uhr in einem Technikraum eines Wittener Bäderbetriebs zu einen Austritt von Chlorgas.

Eine Verletzte wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die Badegäste waren nicht gefährdet, um die Maßnahmen der Feuerwehr zu ermöglichen, mussten jedoch die Gäste den Außenbereich verlassen.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte waren bereits durch die Techniker Maßnahmen zur Schadensbegrenzung eingeleitet.

Die Feuerwehr schlug ebenfalls noch entstandene Dämpfe mit Wasser nieder und konnte das entstandene Schmutzwasser über eine dafür vorgesehene spezielle Kanalisation abführen.

Anschließend wurde in Zusammenarbeit mit einem ABC-Erkunders des EN-Kreises Messungen durchgeführt, welche dann negativ ausfielen.

Der Saunabereich des Betriebes wurde für den heutigen Tag geschlossen, der Rest des Bades bleibt in Betrieb. (Einsatzführungsdienst)

Feuerwehr Witten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer