08.08.2023 23:00

Stuttgart Münster

Baden-Württemberg

Großbrand in einem Recyclingbetrieb

  • Rauchsäule mit Feuerschein weithin sichtbar
  • Wasserversorgung über lange Wegstrecken
  • Drohneneinheit zur Luftunterstützung

Gegen 23 Uhr am Dienstagabend meldeten zahlreiche Anrufer der Integrierten Leitstelle eine große Rauchsäule mit Feuerschein im Bereich des Viaduktes in Stuttgart-Münster. Da die Einsatzstelle nicht genau lokalisiert werden konnte, wurde der zuständige Löschzug der Feuerwache 3 sowie die Freiwillige Feuerwehr Münster alarmiert. Noch auf der Anfahrt konnten in der Integrierten Leitstelle Verkehrskameras aufgeschaltet werden, die das Schadensausmaß erahnen ließen. Aufgrund dieser neuen Erkenntnisse wurde das Einsatzstichwort erhöht und weitere Kräfte zur Einsatzstelle entsandt.

Vor Ort stellte sich folgende Lage dar: In einem Recyclingbetrieb stand ein ca. 350 Kubikmeter großer Abfallberg, bestehend aus Restmüll, in Flammen. Es waren augenscheinlich keine Personen unmittelbar betroffen oder verletzt. Zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung musste eine Schlauchleitung von der Neckartalstraße über mehrere hundert Meter zur Brandstelle verlegt werden. Dabei wurde auch ein Großtanklöschfahrzeug eingesetzt.

Auf Grund der großen Menge an Müll und der schwer zu erreichenden Glutnester, wurden ein betriebseigener Bagger und ein Radlader eingesetzt, um den Müllberg Stück für Stück zu versetzten und abzulöschen. Zeitweise waren 4 Löschrohre gleichzeitig im Einsatz und über 90 Einsatzkräfte vor Ort. Darunter auch die Drohneneinheit der Feuerwehr Stuttgart, die mittels Wärmebildkamera ein Livebild der Brandstelle lieferte.

Während des Einsatzes wurden im Umfeld und den angrenzenden Stadtteilen Messungen vorgenommen. Hierbei wurden jedoch keine erhöhten Schadstoffkonzentrationen festgestellt. Der Einsatz zog sich bis nach 4:30 Uhr am Mittwochmorgen.

Einsatzkräfte

  • Berufsfeuerwehr
    • Feuerwache 1: Leitungsdienst, Löschfahrzeug, Kleineinsatzfahrzeug-Türöffnung
    • Feuerwache 2: Inspektionsdienst, Abrollbehälter Atemschutz, GW-Logistik
    • Feuerwache 3: Löschzug, Direktionsdienst
    • Feuerwache 4: Löschzug, Gerätewagen Atemschutz-Messtechnik
  • Freiwillige Feuerwehr
    • Abteilung Degerloch: Führungsunterstützung mit ELW 1
    • Abteilung Hedelfingen: Gerätewagen Messtechnik
    • Abteilung Münster: Löschzug
    • Abteilung Sommerrain: Drohnenunterstützungseinheit mit MTW
    • Abteilung Rohracker: CBRN-Erkunder
    • Abteilung Stammheim: Großtanklöschfahrzeug
    • Abteilung Zazenhausen: Wasserversorgungseinheit mit LF-KatS und GW-Logistik
  • Rettungsdienst
    • Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
    • 1 Notarzteinsatzfahrzeug
    • 1 Rettungswagen

Feuerwehr Stuttgart

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand auf Recyclinghof

Schwäbisches Tagblatt

Feuer in Stuttgart: Müllberg in Flammen - Großeinsatz bei Recyclingfirma

Mit zahlreichen Einsatzkräften rückte die Feuerwehr am späten Dienstagabend nach Stuttgart-Münster aus. Dort brannte es bei einer Recyclingfirma.

stuttgarter-zeitung.de

Feuer in Stuttgart: Großbrand bei Recyclingfirma - Hubschrauber im Einsatz

Dicke Rauchwolke über Stuttgart! Am Dienstagabend bricht bei einer Recyclingfirma ein Feuer aus. Viel ist noch unklar, doch die Polizei kann schnell eine erste Entwarnung geben.

stuttgarter-zeitung.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer