11.08.2023 12:27

Ennepetal Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Einsätze für die Feuerwehr

Am Freitag, den 11.08.2023 rückte die Feuerwehr Ennepetal um 12:27 Uhr mit zwei Hilfeleistungslöschfahrzeugen und einem Teleskoplader zu einem umgestürzten Baum in der Bahnhofstrasse aus. Ein ca. 80cm starker Baum lag quer über der Fahrbahn und auf einer Stützmauer am Straßenrand. Der Baum wurde mit einem Teleskoplader gesichert und mit mehreren Motorkettensägen kontrolliert zerkleinert. Die Straße wurde für die Dauer des Einsatzes in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Einsatz endete für die 12 Einsatzkräfte um 14:45 Uhr.

Während des Einsatzes, um 14:16 Uhr rückte die Drehleiter und das Tanklöschfahrzeug der hauptamtlichen Wache, zusammen mit der Löschgruppe Voerde in die Lindenstrasse. zu einem ausgelösten Heimrauchmelder aus. Alle Wohneinheiten des Gebäudes wurden kontrolliert, es konnte jedoch kein Schadenfeuer festgestellt werden. Der Einsatz endete für die 23 Einsatzkräfte im 14:45 Uhr.

Um 14:45 Uhr wurde die Feuerwehr in den Ortsteil Voerde zu einer Rauchentwicklung alarmiert. Nach ausgiebiger Erkundung konnte schnell Entwarnung gegeben werden, denn es handelte sich um ein kontrolliertes Grillfeuer. Der Einsatz konnte für die 7 Einsatzkräfte um 15:19 Uhr beendet werden.

Um 14:53 Uhr meldete erneut der Heimrauchmelder aus der Lindenstrasse. Nach erneuter Erkundung aller Wohneinheiten konnte ein Defekt an der Anlage festgestellt werden und im weiteren Verlauf des Tages wurden durch eine Fachfirma mehrere Melder ausgetauscht. Der Einsatz endete für die 27 Einsatzkräfte um 15:14 Uhr

Um 15:55 Uhr wurde die Feuerwehr in den Neuenloherweg zu einem "Brand im Gebäude" alarmiert. Die Bewohner des Hauses meldeten starken Brandgeruch im Untergeschoss ihres Hauses. Das Gebäude wurde evakuiert und ein "Trupp unter Atemschutz" wurde zur Erkundung des Untergeschosses des Mehrfamilienhauses entsandt. Schnell konnte ein defekter Kühlschrank als Verursacher des Brandgeruches ausgemacht werden. Das Gerät wurde stromlos geschaltet. Das Gebäude wurde manuell belüftet und konnte unbeschadet dem Eigentümer übergeben werden. Der Einsatz endete für die 25 Einsatzkräfte, die mit 9 Fahrzeugen vor Ort waren, um 16:38 Uhr.

Feuerwehr Ennepetal


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer