banner

10.08.2023 05:40

Mönchengladbach

Nordrhein-Westfalen

LKW quer über die Straße gekippt - Alkoholisierter Fahrer leicht verletzt

Auf der Hardter Landstraße ist es am Donnerstag, 10. August, gegen 5.40 Uhr zu einem Alleinunfall eines 33-jährigen Lkw-Fahrers gekommen. Beim Unfall kippte der Lkw um und blieb quer auf der Fahrbahn liegen, so dass die Hardter Landstraße in beide Richtungen für mehrere Stunden gesperrt werden musste.

Der Mann war auf der Hardter Landstraße unterwegs und kam mit seinem Lkw aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts auf den Grünstreifen und streifte einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der LKW zurück auf die Fahrbahn gedrückt und der Anhänger stellte sich quer.

Ein auf dem LKW befindlichen Container fiel herunter, kippte auf die linke Seite und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Ein Rettungswagenteam brachte den 33-Jährigen leicht verletzt in ein Krankenhaus. Ein dort freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein positives Ergebnis. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Mannes.

Die Feuerwehr Mönchengladbach sicherte die Zugmaschine und beseitigte ausgetretenes Öl. Die Zugmaschine, der Anhänger sowie die Container wurden von einem Abschleppunternehmen geborgen. Die Hardter Landstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung in beide Richtungen über mehrere Stunden voll gesperrt.

Polizei Mönchengladbach

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Lkw verunglückt in Mönchengladbach: Lange Sperrung nach Unfall auf Hardter Landstraße

In Mönchengladbach ist am frühen Donnerstagmorgen ein Lkw verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der alkoholisierte Fahrer leicht verletzt.

RP ONLINE


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer