banner

17.08.2023 14:00

Görsbach Nordhausen

Thüringen

Wohnhausbrand mit hohem Sachschaden

Zu dem Brand eines Einfamilienhauses kam es am Donnerstag gegen 14.00 Uhr in der Robert-Koch-Straße. Der gegenwärtig geschätzte Sachschaden beläuft sich auf etwa 100000 Euro. Eine Bewohnerin des Hauses musste evakuiert werden. Das Wohnhaus ist derzeit nicht bewohnbar. Unmittelbar vor dem Brand fanden Wartungsarbeiten an der Heizungsanlage, welche im Zusammenhang mit dem Feuer stehen können. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizeiinspektion Nordhausen zur Stunde am Brandort.

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Schwiegersohn rettet Rentnerin aus brennendem Haus

In Görsbach im Landkreis Nordhausen hat es am Donnerstagnachmittag in einem Wohnhaus gebrannt. | TAG24

TAG24

Wohnhausbrand in Görsbach : 17.08.2023, 16.49 Uhr

17.08.2023, 16.49 Uhr : Zu einem Wohnhausbrand kam es am frühen Nachmittag in Görsbach. In der Robert-Koch-Straße stand ein Wohnhaus in Flammen...

nnz-online

100.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand in Görsbach

Thüringen: Wohnung fällt Flammen zum Opfer – Seniorin steht vor dem Nichts


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer