21.08.2023 23:59

Immenstaad Bodenseekreis

Baden-Württemberg

Zimmerbrand

Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdienstes rückten am Montagabend in der Straße "Bürglen" aus, nachdem es kurz vor Mitternacht zu einem Zimmerbrand in der dortigen Unterkunft kam. Den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler zufolge dürfte ein technischer Defekt an einem E-Bike-Akku der Grund für das Feuer im ersten Obergeschoss gewesen sein, das auf die Türe und die Wand übergriff. Der Bewohner des betroffenen Zimmers wurde rechtzeitig wach und gelangte über das Fenster ins Freie, wobei er sich leichte Verletzungen am Fuß zuzog. Ein weiterer Mann klagte über Unwohlsein durch eingeatmeten Rauch. Beide Männer wurden vom Rettungsdienst vorsorglich in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehren aus Meersburg und Immenstaad waren mit insgesamt sieben Fahrzeugen und knapp 40 Einsatzkräften vor Ort und konnten das Feuer rasch löschen. Durch die Flammen entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Bewohner, die in der Nacht nicht zurück in die betroffene Wohnung konnten, kamen kurzfristig bei einer benachbarten Familie unter.

Polizeipräsidium Ravensburg

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Rauch aus dem Fenster

Feuerwehr Immenstadt


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer