banner

23.08.2023 08:42

Hildesheim Hildesheim

Niedersachsen

Arbeitsunfall in Zuckerfabrik

Am Mittwochmorgen, 23.08.2023, kam es in einer Zuckerfabrik in Nordstemmen zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 20-jähriger Mitarbeiter schwer verletzt wurde. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurde der Mann an einer Förderanlage eingeklemmt und verletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den 20-Jährigen anschließend.

Die genauen Umstände des Unfalls sind weiterhin unklar. Die zuständigen Ermittler der Polizei haben den Unfallort zusammen mit Vertretern weiterer zuständiger Behörden heute untersucht. Dabei wurden Spuren gesichert, die noch ausgewertet werden müssen.

Darüber hinaus stehen noch Befragungen von Arbeitskollegen des Verletzten aus. Das Opfer selbst konnte ebenfalls noch nicht befragt werden, da sich der Mann noch immer im Krankenhaus befindet.

Die Ermittlungen dauern an und werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Polizeiinspektion Hildesheim

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Betriebsunfall in Nordstemmer Zuckerfabrik: Behörde nennt Details

Nach Unfall in Zuckerfabrik Nordstemmen: Polizei sichert Spuren an der Förderanlage


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer