banner

27.08.2023 00:21

Stadland Rodenkirchen Wesermarsch

Niedersachsen

Brand eines Mehrparteienhauses mit zwei verletzten Personen

Am Sonntag, 27.08.2023, um 00:21 Uhr, kam es in der Straße Zu den Deichen in Rodenkirchen zu einem Brand eines Mehrparteienhauses. Durch den Brand sind alle vier Wohneinheiten nicht mehr bewohnbar. Zwei Bewohner der unmittelbar brandbetroffenen Wohnung wurden Krankenhäusern zugeführt, um eventuelle Rauchgasintoxikationen zu behandeln. Die Unterbringung der Bewohner der umliegenden Wohnungen erfolgte durch die Gemeinde Stadland. Bei den Löscharbeiten waren insgesamt ca. 75 Feuerwehrkameraden im Einsatz. Neben den örtlichen Feuerwehren waren auch der der Rettungsdienst, der Energieversorger und die Polizei eingesetzt. Die Straße Zu den Deichen war für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300.000 Euro. Die Ermittlungen zur Bandursache dauern zurzeit noch an.

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuer in Mehrparteienhaus in Rodenkirchen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer