30.08.2023 10:00

Auenwald Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Garagenbrand

Mit einem Großaufgebot ist derzeit die Feuerwehr und Rettungsdienst wegen eines Garagenbrandes in der Max-Eyth-Straße im Einsatz. Betroffen ist eine Doppelgarage, die auch als Kfz-Werkstadt genutzt wird und an ein Wohnhaus angrenzt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs keine Personen in der Werkstadt. Die örtliche Feuerwehr ist mit Unterstützung aus Allmersbach, Weissach im Tal, Backnang und Fellbach mit 72 Einsatzkräften und der Rettungsdienst mit 11 Personen im Einsatz. Verletzt wurde bislang bei dem Brand niemand. Die Ermittlungen zu der noch unbekannten Brandursache werden von der Polizei aufgenommen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Update:

Wie bereits berichtet, brannte in der Max-Eyth-Straße am Mittwoch eine Garage, in der sich eine Kfz-Werkstatt befindet. Die Rettungsdienste wurden gegen 10 Uhr von dem Feuer unterrichtet. Gegen 13.30 Uhr war es der Feuerwehr gelungen, den Brand zu löschen. Die Garage samt Inventar wurde durch das Feuer komplett zerstört. Zudem nahm ein direkt angrenzendes Gebäude durch eingedrungenes Löschwasser Schaden. In der Garage befanden sich noch ca. 10 Elektrokleinfahrzeuge (ohne Akkus), zwei Oldtimer der Marke Fiat sowie ein Elektro-Kleinwagen. Zudem waren dort sehr viele Ersatzteile, Karosserieteile, Werkzeuge und etwa 50 Lithium-Akkus gelagert. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang noch nicht beziffert. Die Polizei in Weissach im Tal hat die Ermittlungen zu der noch unbekannten Brandursache übernommen.

Polizeipräsidium Aalen

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehr und Rettungsdienst im Großeinsatz in Auenwald (30.08.): Garage brennt - Polizeibericht Rems-Murr-Kreis - Zeitungsverlag Waiblingen

Feuerwehr und Rettungsdienst im Großeinsatz in Auenwald (30.08.): Garage brennt - Polizeibericht Rems-Murr-Kreis - Zeitungsverlag Waiblingen

Deshalb musste sogar die Feuerwehr Fellbach zum Akku-Brand in Auenwald ausrücken - Nachrichten aus dem Rems-Murr-Kreis - Zeitungsverlag Waiblingen

Deshalb musste sogar die Feuerwehr Fellbach zum Akku-Brand in Auenwald ausrücken - Nachrichten aus dem Rems-Murr-Kreis - Zeitungsverlag Waiblingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer