banner

10.09.2023 18:20

Bochum Hiltrop

Nordrhein-Westfalen

Brand einer Lagerhalle

Gegen 18:20 Uhr am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Bochum zu einem Lagerhallenbrand in Bochum Hiltrop gerufen. Eine ca. 50qm große Leichtbauhalle sowie angrenzende Container ist in Brand geraten, woraufhin der Löschzug der Hauptfeuer- und Rettungswache, die Innenstadtwache sowie die Löscheinheit Nord alarmiert wurden.

Auf dem Gelände sind zwei Personen angetroffen worden, die glücklicherweise unverletzt geblieben sind. Während der ersten Brandphase kam es zu mehreren Explosionen von Druckgasbehältern, die dort gelagert waren.

Die Brandbekämpfung erfolgte mit 5 Strahlrohren und einem Wenderohr der Drehleiter. Für diese großen Mengen an Löschmittel musste eine Versorgungsleitung verlegt werden, da sich das Brandobjekt in einer Sackgasse befindet. Durch den erfolgreichen und massiven Löschangriff ist allerdings ein Übergreifen auf eine weitere angrenzende Lagerhalle verhindert worden.

"Feuer unter Kontrolle" konnte nach ungefähr zwei Stunden gegeben werden. Die Nachlöscharbeiten werden aber noch einige Stunden andauern. Um ein wiederaufflammen zu verhindern wird der gesamte Hallenbereich mit Schaum abgedeckt.

Rund 80 Einsatzkräfte befinden sich vor Ort. Ergänzend zu den erstalarmierten Kräften, sind die Löscheinheiten Langendreer, Bochum-Mitte, Eppendorf-Höntrop und Heide ergänzend zur Einsatzstelle oder zur Wachbesetzung alarmiert worden. Die Feuerwehrleitstelle ist ebenfalls um Kräfte ergänzt worden, um das erhöhte Informations- und Koordinierungsaufkommen zu bewerkstelligen.

Unterstützung erhalten wir ebenfalls durch die Drohnenstaffel des ASB Bochum, der mit seiner Drohne die Lage von oben beobachtet. Eine NINA Warnung musste auf Grund von Geruchsbelästigung ausgelöst werden. Messungen ergaben jedoch keine besonderen Schadstoffe in der Luft.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer