banner

11.09.2023 07:00

Dinslaken Wesel

Nordrhein-Westfalen

Ausströmendes Erdgas aus Fahrzeug

Am gestrigen Morgen wurde die Feuerwehr Dinslaken in den Ortsteil Hiesfeld zur Kurt-Schumacher-Straße alarmiert. Als Einsatzstichwort hat die zuständige Kreisleitstelle in Wesel Gasgeruch ausgewählt. Dies konnte durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr bestätigt werden. An einem mit Erdgas betriebenem Fahrzeug strömte aus unbekannter Ursache Erdgas aus. Die Feuerwehr sperrte gemeinsam mit der Polizei den Bereich großräumig ab und stellte den Brandschutz sicher. Von der Absperrung war zeitweise auch die Kurt-Schumacher-Straße im Bereich der Kreuzung zur Brinkstraße betroffen. Weitere Maßnahmen an dem betroffenen Fahrzeug konnten erst nach Reduzierung des Druckes im Erdgastank durchgeführt werden. Aufgrund dessen verblieb die Feuerwehr mehrere Stunden vor Ort, um auch weiterhin den Brandschutz sicherzustellen. Abschließend wurde das Fahrzeug an einem anderen Ort bewegt und durch den DIN Service abgesperrt. Seitens der Feuerwehr wurden die Einheiten Hauptwache, Stadtmitte und Hiesfeld alarmiert. Für die Feuerwehr endete der Einsatz gegen 19.20 Uhr.

Feuerwehr Dinslaken


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer