12.09.2023 22:00

Essen Kettwig

Nordrhein-Westfalen

Container brennt vor Warenannahme eines Supermarktes

Feuerwehr verhindert Brandausbreitung auf das Gebäude

Bereits gestern Abend (12.09.2023) meldeten Anrufer einen Brand in einem Supermarkt in Essen-Kettwig. Beim Eintreffen sahen die ersten Kräfte einen brennenden Presscontainer für Papier, unmittelbar am Gebäude. Umgehend wurde eine Brandbekämpfung mit einem handgeführten Strahlrohr eingeleitet. Zusätzlich wurde ein Wechselladerfahrzeug alarmiert. Mit diesem Fahrzeug konnte der brennende Container aus der Anlieferung gezogen und somit eine Ausbreitung verhindert werden. Zeitgleich kontrollierte der Trupp auch den angrenzenden Supermarkt. Auch die Anlieferung war durch das Brandereignis verraucht, ein Übergang der Flammen konnte aber verhindert werden. Im Anschluss wurde die Warenannahme belüftet. Wie es zu dem Brand in der Presse kam, ist unklar. Die Feuerwehr Essen war mit einem Löschzug, einem Rettungswagen sowie der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Kettwig für rund eine Stunde im Einsatz.(CR)

Feuerwehr Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer