28.09.2023 02:52

Hamm Bockum-Hövel

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus - Zwei Personen verletzt

Bei dem Brand einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Friedrich-Ebert-Straße am frühen Donnerstagmorgen, 28. September, wurden zwei Personen leicht verletzt.

Die Rettungskräfte wurden um 2.52 Uhr alarmiert, bei ihrem Eintreffen brannte die Wohnung bereits in voller Ausdehnung. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht.

Aufgrund von Rauchgasintoxikationen wurden eine 68 Jahre alte Frau und ein 57 Jahre alter Mann, beide wohnen in dem Haus, mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sie wurden dort ambulant behandelt.

Die Wohnung, in der der Brand ausgebrochen ist, ist aktuell nicht bewohnbar. Alle anderen Wohnungen in dem Haus wurden durch das Feuer nicht beschädigt. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Höhe des entstandenen Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Polizeipräsidium Hamm


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer