banner

29.09.2023 19:52

Bonn

Nordrhein-Westfalen

Kellerbrand in Bonner Innenstadt führt zu Feuerwehreinsatz

Am heutigen Abend wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Gebäudebrand in die Bonner Innenstadt alarmiert. Gleich mehrere Anrufer berichteten von Rauch aus Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten einige der Bewohner das Gebäude bereits verlassen, leichter Qualm drang aus dem Kellerabgang nach oben. Sofort begann ein Trupp mit einem Löschrohr die Brandbekämpfung im Keller während parallel dazu der Treppenraum durch einen zweiten Trupp kontrolliert wurde. Unterstützt durch Lüftungsmaßnahmen konnte dieser zügig entraucht werden, so dass die weiteren Bewohner in ihren Wohnungen verbleiben konnten.

Nach Auffinden der Brandstelle konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Im Nachgang wurde der Kellerbereich unter Zuhilfenahme eines zweiten Lüfters vom Rauch befreit. Die Gesamteinsatzdauer betrug etwa eine Stunde, verletzt wurde niemand.

Im Einsatz befanden sich insgesamt 25 Kräfte der Feuer- und Rettungswachen 1 und 2 sowie der Freiwilligen Feuerwehr.

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Kellerbrand in Bonner Innenstadt führt zu Feuerwehreinsatz

Einsatz in Bonn: Feuerwehr löscht brennenden Müll im Keller eines Mehrfamilienhaus

Am Freitagabend rückte die Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus in der Bonner Innenstadt aus. Im Keller war Müll oder Unrat in Brand geraten.

General-Anzeiger Bonn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer