02.10.2023 00:15

Weingarten (Baden) Karlsruhe

Baden-Württemberg

Wohnhaus durch Brand im Dachgeschoss unbewohnbar - Bewohner können sich rechtzeitig ins Freie retten

Zu einem Brand eines Dachgeschosses eines Mehrfamilienhauses wurde die Freiwillige Feuerwehr Weingarten (Baden) am 02.10.2023 gegen 0:15 Uhr in den Ruländerweg alarmiert. Bereits auf der Anfahrt schlugen den Einsatzkräften meterhohe Flammen entgegen. Bereits vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnten sich 2 anwesende Bewohner selbständig ins Freie retten. Mit mehreren Rohren, hierunter 2 Wenderohre von Drehleitern aus Stutensee und Bruchsal, konnte ein Übergreifen auf die unteren Stockwerke, sowie die Nachbargebäude verhindert werden. Die Löscharbeiten zogen sich bis in die frühe Morgenstunden hin, da die Dachhaut aufwändig geöffnet werden musste.

Unterstützung bekamen die Kameraden der Feuerwehr Weingarten aus Walzbachtal, Stutensee, Bruchsal sowie Pfinztal. Insgesamt über 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Ferner waren mehrere Rettungskräfte von Rettungsdienst, sowie die Bereitschaften aus Weingarten und Pfinztal vo Ort. 5 Polizisten übernahmen die Absperrmaßnahmen und nahmen noch in der Nacht erste Ermittlungen zur Entstehungsursache, welche nach wie vor unbekannt ist, auf. Verletzt wurde niemand - der Sachschaden dürfte ersten Erkenntnissen im 6-stelligen Bereich liegen. Das Haus ist bis auf Weiteres unbewohnbar.

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Dachstuhl zerstört Wohnhaus in Weingarten

Ein Dachstuhlbrand hat ein Wohnhaus in Weingarten zerstört. Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen die Flammen aus dem Dachstuhl.

Badische Neueste Nachrichten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer