banner

03.10.2023 20:50

Schwaikheim Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

In den Gegenverkehr geraten

Am Dienstag gegen 20:50 Uhr befuhr ein 72-Jähriger die Kreisstraße 1850 von der Anschlussstelle Schwaikheim (B 14) in Richtung Schwaikheim mit seinem PKW Opel Astra. In einer Rechtskurve geriet der Mann offenbar infolge Alkoholeinwirkung auf die Gegenfahrbahn und stieß dort nahezu frontal mit dem entgegenkommenden PKW Citroen einer 25-Jährigen zusammen. Der Citroen wurde beim Aufprall über die Leitplanke geschleudert und blieb nach ein paar Metern an der Böschung auf dem Dach liegen. Die 25-Jährige wurde bei dem Unfall in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehren aus Schwaikheim und Winnenden, die mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften an die Unfallstelle ausgerückt waren, gerettet werden. Sie und ihre 27-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der 72-Jährige wurde leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 31.500 Euro. Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallgutachter in die Ermittlungen einbezogen. Die Fahrbahn war bis kurz vor Mitternacht gesperrt.

Polizeipräsidium Aalen

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Heftiger Crash in Baden-Württemberg: Dieser kleine Hund hat großes Glück

Dramatische Szenen in Baden-Württemberg: Zwei Autos krachen ineinander, eines überschlägt sich mehrfach. Mitten drin: ein kleiner Hund.

www.t-online.de

Unfall bei Schwaikheim: Betrunkener gerät in Gegenverkehr – drei Menschen verletzt

Beim Schwaikheim ist ein betrunkener Autofahrer in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er mit dem Auto einer 25-Jährigen zusammen. Drei Menschen wurden verletzt.

stuttgarter-nachrichten.de

Heftiger Unfall bei Schwaikheim: Zwei Frauen schwer verletzt - Polizeibericht Rems-Murr-Kreis - Zeitungsverlag Waiblingen

Heftiger Unfall bei Schwaikheim: Zwei Frauen schwer verletzt - Polizeibericht Rems-Murr-Kreis - Zeitungsverlag Waiblingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer