06.10.2023 03:56

Celle Celle

Niedersachsen

Holzschuppen in Vollbrand - drei Einsätze in der Nacht!

Zu insgesamt drei Einsätzen in gut einer Stunde musste die Feuerwehr Celle in der vergangenen Nacht ausrücken.

Um 3:56 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem brennenden Holzschuppen "An der Hasenbahn" alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der ca. 3 X 3 Meter große Schuppen in Vollbrand. Unverzüglich wurde die Brandbekämpfung eingeleitet. Personen befanden sich nicht in Gefahr. Mit zwei C-Rohren konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Umfangreiche Nachlöscharbeiten schlossen sich an.

Noch während der laufenden Löscharbeiten wurde den Einsatzkräften ein weiterer Brand mitgeteilt. In der Wittestraße sollte ein Fahrzeug brennen. Sofort wurde ein Löschgruppenfahrzeug aus dem laufenden Einsatz entlassen und fuhr gemeinsam mit dem Brandmeister vom Dienst (Einsatzleiter) die neue Einsatzstelle an. Ein Kleintransporter brannte im Frontbereich in Vollbrand. Zur Brandbekämpfung kam ein Trupp unter Atemschutz zum Einsatz.

Bereits um 3:33 Uhr wurde die Celler Feuerwehr zu einer Türöffnung alarmiert.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache, gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei.

Freiwillige Feuerwehr Celle


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer