10.10.2023 05:40

Bad Arolsen Mengeringhausen Waldeck-Frankenberg

Hessen

Brand eines Fachwerkhauses

Um 05:44 Uhr wurden Teile der Feuerwehr Bad Arolsen sowie die Feuerwehr Mengeringhausen zu einem gemeldeten FEUER 2 "Brand Wohnhaus" in die Landstraße in Mengeringhausen alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte drang bereits Rauch aus dem als Geschäfts und Lagergebäude genutzten Fachwerkbaus und Feuerschein war deutlich sichtbar. Da sich keine Personen im Gebäude befanden wurde das Hauptaugenmerk auf die sofortige Brandbekämpfung gelegt.

Um 05:57 Uhr wurde nach der ersten Erkundung die Gesamte Feuerwehr Bad Arolsen, sowie die Feuerwehr Helsen nachalarmiert.

Um 06:05 Uhr erfolgte eine Stichworterhöhung auf FEUER 3. Nun wurden alle Bad Arolser Ortsteilwehren alarmiert. Ebenso erfolgte im weiteren Verlauf die Alarmierung der Feuerwehr Korbach mit der Drehleiter zur Unterstützung. Die Atemschutzkomponente wurde nachgefordert, der Einsatzleitwagen 2 des Landkreises machte sich ebenfalls auf den Weg.

Die umliegenden Gebäude wurden durch Einsatzkräfte geräumt und die Bewohner durch die Feuerwehr versorgt.

Zusätzlich wurde später die Florian Wolfhagen als "Dritte Drehleiter" sowie die Drohnenstaffel der Feuerwehr Stadt Volkmarsen angefordert.

Aufgrund der sehr engen Bebauung und der hohen Brandlast durch den Fachwerkbau war der Einsatz der Drehleitern das optimale Einsatzmittel.

Die Wasserversorgung wurde durch mehrere Hydranten und durch die Wasserentnahme aus der angrenzenden Aar sichergestellt.

Um die Aar, als fließendes Gewässer vor Verunreinigungen zu schützen wurden vorbeugend Ölsperren eingesetzt.

Aufgrund des notwendigen hohen Personaleinsatzes, wurde ein Bereitstellungsplatz für anrückende Einheiten an der Mengeringhäuser Stadthalle eingerichtet.

Der Betreungszug des Deutschen Roten Kreuz hat die Versorgung der Einsatzkräfte übernommen.

Durch die sehr effektiven Löschangriffe und die eingesetzten Drehleitern konnten die dicht angrenzende Gebäude geschützt werden.

Bad Arolsens Bürgermeister Marko Lambion sowie der Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick machten sich vor Ort ein Bild der Lage.

Mittlerweile ist schweres Gerät an der Einsatzstelle eingetroffen um das Gebäude aus Sicherheitsgründen und für weitere Löscharbeiten abzutragen

Die weiteren Lösch - und Abrissarbeiten werden sich noch über mehrere Stunden erstrecken.

Mit uns waren rund 100 Kräfte im Einsatz aus allen Bad Arolser Ortsteilwehren, sowie die

  • FeuerwehrKorbach
  • Feuerwehr Wolfhagen
  • Feuerwehr Volkmarsen
  • Polizei Nordhessen
  • RTW des DRK Korbach-Bad Arolsen
  • SEG Betreuungszug des
  • DRK Korbach-Bad Arolsen
  • Fahrzeuge Bad Arolsen
  • 1/11 Einsatzleitwagen
  • 1/19 Mannschaftstransportfahrzeug
  • 1/30 Drehleiter 23/12
  • 1/40 Staffellöschfahrzeug 20/25
  • 1/44 Löschgruppenfahrzeug 16/12
  • 1/51 Rüstwagen
  • 1/55 Gerätewagen Gefahrgut
  • 1/60 Gerätewagen Licht
  • 1/64/1 Gerätewagen Logistik

Feuerwehr Bad Arolsen


Am frühen Mittwochmorgen kam es in der Landstraße in Bad Arolsen-Mengeringhausen zu einem Großbrand eines Fachwerkhauses. Das Haus ist unbewohnt, es wurden keine Personen verletzt. Die Polizei ermittelt.

Gegen 05.40 Uhr meldete sich ein 32-Jähriger bei der Leitstelle des Landkreises Waldeck-Frankenberg. Er hatte Brandgeruch im Bereich der Landstraße wahrgenommen und anschließend Feuerschein in dem Fachwerkhaus gesehen.

Als kurze Zeit später die Feuerwehren am Einsatzort eintrafen, stand das mehrgeschossige Fachwerkhaus bereits in Vollbrand, die Flammen schlugen aus dem Dach. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten angrenzende Häuser teilweise geräumt werden, die Bewohner von Mengeringhausen wurden gewarnt, damit sie ihre Fenster geschlossen halten.

Die Feuerwehren aus Bad Arolsen, Mengeringhausen, Helsen, Massenhausen und Korbach sind am Einsatz beteiligt. Sie befinden sich derzeit noch am Brandort, die Löscharbeiten sind noch nicht abgeschlossen. Ein Übergreifen auf andere Gebäude konnte die Feuerwehren verhindern. Die Landstraße ist gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet.

Nach ersten vorläufigen Schätzungen beträgt der Schaden etwa 300.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei Korbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizei Korbach

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehr im Großeinsatz: Ausgebranntes Fachwerkhaus in Mengeringhausen wurde abgerissen

hallo deutschland

Das News- und Boulevardmagazin des ZDF präsentiert emotionale Geschichten über Menschen in Deutschland und Deutsche in aller Welt.

Fachwerkhaus in Bad Arolsen in Brand geraten

Im Bad Arolsener Stadtteil Mengeringhausen (Waldeck-Frankenberg) ist am Mittwochmorgen ein Fachwerkhaus in Brand geraten.

hessenschau.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer