08.11.2023 05:39

Eldetal Wredenhagen Mecklenburgische Seenplatte

Mecklenburg-Vorpommern

Brand von Wohnwagen

Am frühen Morgen des 08.11.2023 kam es auf dem Sportplatz in Wredenhagen zu einem Brand im Winterlager eines Zirkus. Um 05:39 Uhr meldete ein Hinweisgeber über den Notruf das Feuer an einem Campingwagen. Eine Person, welche sich in diesem befunden hatte, konnte den Gefahrenbereich selbstständig und unverletzt verlassen.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Wredenhagen, Zepkow, Massow und Grabow-Below waren vor Ort und konnten das Feuer löschen, jedoch brannten ein Wohnwagen und ein Verkaufswagen komplett aus, zwei weitere Wohnwagen wurden durch das Feuer beschädigt. Der Gesamtschaden wird vorläufig auf 65.000EUR geschätzt.

Zur Spurensuche und -sicherung kam der Kriminaldauerdienst aus Neubrandenburg in den Einsatz. Ersten Ermittlungen zufolge wird von einem technischen Defekt ausgegangen, Hinweise auf eine Fremdeinwirkung liegen nicht vor.

Polizeiinspektion Neubrandenburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Zirkus-Wohnwagen brennt ab – riesiger Schaden

Ein Wohnwagen und ein Verkaufswagen brannten komplett aus, zwei weitere Wohnwagen wurden durch das Feuer beschädigt.

Mehrere Wohnwagen brennen beim Zirkus in Wredenhagen | SVZ

Die Zirkus-Mitarbeiter konnten sich glücklicherweise in Sicherheit bringen.

svz.de

Zirkusfamilie verwundert über mögliche Ursache für Großbrand

Nach einem Großbrand steht ein Familienzirkus vor den Trümmern seiner Existenz. Es hätte wohl noch viel schlimmer kommen können.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer