18.11.2023 18:30

Hannover

Niedersachsen

Mann verstirbt bei Stadtbahnunfall in Badenstedt

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Hannover zu einem Stadtbahnunfall gerufen. Ein 61-jähriger Mann wurde von der Bahn erfasst und dabei tödlich verletzt.

Gegen 18:30 Uhr wurde der Regionsleitstelle ein Verkehrsunfall mit einer Stadtbahn der stadteinwärts fahrenden Linie 9 in der Empelder Straße gemeldet, bei der eine Person unter die Bahn geraten sein soll. Umgehend wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften und Rettungs- und Spezialfahrzeugen zur Einsatzstelle alarmiert.

Die gemeldete Lage konnte beim Eintreffen des ersten Rettungswagens bestätigt werden. Leider kam für den verunfallten Mann jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unfallort.

Zur Unterstützung der Einsatzkräfte bei der Betreuung der Ehefrau des Verstorbenen wurde die Notfallseelsorge der Feuerwehr Hannover angefordert.

Zum Unfallhergang kann die Feuerwehr Hannover keine Angaben machen. Nach der Bergung des Leichnams wurde die Einsatzstelle der Polizei für weitere Ursachenermittlungen übergeben. Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Notfallseelsorge waren mit 12 Fahrzeugen und etwa 35 Einsatzkräften vor Ort.

Feuerwehr Hannover


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer