19.12.2023 20:22

Frankenthal (Pfalz)

Rheinland-Pfalz

Zimmerbrand in der Stadtklinik mit zwei Toten

Zu einem bestätigten Brand im 2. Obergeschoss der Frankenthaler Stadtklinik kam es am Montag, 18. Dezember 2023 gegen 20:22 Uhr.

Der massive Vollbrand des Zimmers wurde mit drei Trupps unter schwerem Atemschutz im Innenangriff bekämpft. Zusätzliche Trupps unterstützten bei der Evakuierung weiterer Personen und leiteten im betroffenen Brandabschnitt Maßnahmen ein.

Der Brand brach in einem Patientenzimmer der Chirurgischen Station aus. Das Klinikpersonal hat vorbildlich reagiert und bereits vor Eintreffen der Feuerwehr Patienten aus den angrenzenden Zimmern der Station evakuiert.

Bei den Löscharbeiten wurden zwei tote Personen gefunden. Weiter wurden durch den Brand nach derzeitigem Stand drei Personen schwer verletzt und eine leicht.

Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr kam es auch zu einer begrenzten Rauchausbreitung in das 3. Obergeschoss, welche jedoch mittlerweile durch maschinelle Be- und Entlüftungsmaßnahmen beseitigt wurde. Die Patienten der vom Brand betroffenen Station wurden auf die übrigen Bereiche des Krankenhauses verlegt.

Betroffen von dem Brandereignis ist ein Teilbereich einer Station - die Intensivstation, der gesamte OP-Bereich, die Aufwachstation und der Kreissaal sind weiterhin einsatzbereit.

Oberbürgermeister Martin Hebich und Bürgermeister Bernd Knöppel machten sich beide vor Ort ein Bild der Lage.

Zu Bewältigung des Einsatzes waren mehr als hundert Einsatzkräfte der Feuerwehr Frankenthal, des Regelrettungsdienstes, des gesamten Katastrophenschutzes der Stadt Frankenthal mit den Schnelleinsatzgruppen Sanität, Betreuung und Versorgung, sowie das Modul Führung als Unterstützung des leitenden Notarztes und des Organisatorischen Leiters vor Ort. Zudem kamen Kräfte der Psychosozialen Notfallversorgung für die Betreuung der Einsatzkräfte, des Pflegepersonals und der Angehörigen zum Einsatz.

Für die Aufrechterhaltung des Stadtschutzes, für mögliche Folgeereignisse, wurde die Feuerwehr Bobenheim-Roxheim alarmiert, sie unterstützen auch mit Atemschutzgeräteträgern. Zur Dekontamination des eigenen Personals wurde die Feuerwehr Ludwigshafen mit ihrer Facheinheit hinzugezogen.

Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Maßnahmen seitens der Feuerwehr an den Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidium Rheinpfalz übergeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brand- und Todesursache aufgenommen.

Freiwillige Feuerwehr Frankenthal


Nachdem es am Montagabend (18.12.2023), gegen 20:25 Uhr, zu einem Brand mit zwei Toten in der Stadtklinik in Frankenthal gekommen war, haben die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen die Ermittlungen übernommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand brach das Feuer in einem mit drei Patientinnen belegten Zimmer im zweiten Obergeschoß des Krankenhauses aus. Hierbei kamen eine 72-Jährige und eine 80-Jährige zu Tode. Die dritte, 79-jährige Patientin konnte sich aus dem Zimmer retten und wurde leicht verletzt. Darüber hinaus wurden durch Rauchgasintoxikationen sechs weitere Personen verletzt. Eine 29-Jährige und ein 82-Jähriger mussten stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. 30 Personen wurden vor Ort, unter anderem durch Polizeikräfte, betreut. Der entstandene Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf circa 50.000 Euro beziffert.

Mit der Klärung der Brandursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Frankenthal ein Sachverständiger beauftragt, der voraussichtlich am Mittwoch (20.12.2023) zusammen mit Brandermittlern der Kriminalpolizei Ludwigshafen den Brandort begutachteten wird. Zur Feststellung der Todesursache sollen die beiden Verstorbenen obduziert werden.

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Stadtklinik Frankenthal: Zwei Patientinnen sind am Rauch erstickt

Bei dem Brand in einem Patientenzimmer der Chirurgie der Stadtklinik Frankenthal am Montagabend sind zwei Frauen an Rauchgasvergiftung gestorben. Das hat die Obduktion nun ergeben.

swr.online

2 Tote bei Feuer in Pfälzer Krankenhaus – Polizei hat schlimmen Verdacht zur Brandursache


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer