24.12.2023 11:30

Bottrop

Nordrhein-Westfalen

Mann beim Anzünden eines Kamins schwer verletzt

Am Sonntag, den 24.12.2023 gegen 11:30 Uhr, wurde die Feuerwehr Bottrop zur Oberhausener Straße im Stadtteil Fuhlenbrock alarmiert. Hier wollte ein Wohnungsinhaber seinen Kohleofen im Keller mit Ethanol anzünden. Während des Anzündvorgangs kam es zu einer Stichflamme, die den Mann schwer verletzte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte übernahm der Rettungsdienst umgehend die Versorgung des Patienten. Im Anschluss wurde der Patient mit einem Rettungswagen mit Notarztbegleitung in eine Spezialklinik für Brandverletzte transportiert. Die Feuerwehr musste nur noch Glutnester im Keller löschen und den Bereich lüften. Neben dem Rettungsdienst war die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr mit ca. 35 Einsatzkräften im Einsatz. Ein Schornsteinfeger musst im Anschluss den Kamin überprüfen.

Die Feuerwehr Bottrop weist darauf hin, keine Brandbeschleuniger beim Anfeuern eines Ofens zu nutzen.

Feuerwehr Bottrop


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer