28.12.2023 09:30

Mülheim an der Ruhr

Nordrhein-Westfalen

Saugwagen auf Feld gekippt

Am Donnerstag ist es gegen 09.30 Uhr in Mülheim-Saarn zu einem Verkehrsunfall gekommen. Auf dem Heidendoren ist aus ungeklärter Ursache ein Saugwagen von der Straße in den Straßengraben geraten und auf das nebenliegende Feld gekippt. Der Fahrer des Fahrzeugs ist bei dem Vorfall zum Glück nur leicht verletzt worden. Ein Rettungswagen des Deutschen-Roten-Kreuzes hat die männliche Person rettungsdienstlich versorgt und anschließt zur weiteren Behandlung in ein Mülheimer Krankenhaus transportiert. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Maßnahmen von Seiten der Feuerwehr beschränkten sich auf das Absichern der Einsatzstelle und das Auffangen von geringen Hydraulikölmengen. Zur Bergung des Fahrzeugs wurde ein Bergeunternehmen beauftragt. Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug und dem Führungsdienst für rund 90 Minuten im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (THe)

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer