29.12.2023 03:24

Sonsbeck Wesel

Nordrhein-Westfalen

Ölspur und auslaufende Betriebsmittel

Freitag, 29.12.2023, 03:24 Uhr und 15:30 Uhr - Zu zwei verkehrsbedingten Einsätzen musste die Einheit Sonsbeck am Freitag ausrücken. Es handelte sich um eine Ölspur auf der Reichswaldstraße und auslaufende Betriebsmittel nach einem Verkehrsunfall auf der A57.

Zunächst erfolgte um 03:24 Uhr in der Nacht die Alarmierung zur Reichswaldstraße. Dort hatte ein LKW aufgrund eines technischen Defekts Getriebeöl auf einer Länge von ca. 200 Metern verloren. Durch die Feuerwehr wurde die Gefahrenstelle abgesichert und das ausgelaufene Öl zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung mit Bindemittel abgestreut.

Für die endgültige Nassreinigung der Fahrbahn wurde vom Ordnungsamt eine Fachfirma beauftragt. Zur Absicherung der Gefahrenstelle und Reinigung der Fahrbahn musste die Reichswaldstraße im Bereich der Einsatzstelle von Feuerwehr und Polizei vollgesperrt werden. Für die 12 Einsatzkräfte der Feuerwehr Sonsbeck war der Einsatz nach rund anderthalb Stunden am frühen Morgen beendet.

Am Freitagnachmittag um 15:30 wurde die Einheit Sonsbeck gemeinsam mit dem Rettungsdienst zur A57 in Fahrtrichtung Krefeld gerufen. Dort war ein PKW mit der rechten Schutzplanke kollidiert und auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen gekommen. Aus dem Fahrzeug liefen Betriebsstoffe aus, die von der Feuerwehr ebenfalls mit Bindemittel aufgenommen wurden. Zusätzlich wurden die Batterien des PKW abgeklemmt und gemeinsam mit der Autobahnpolizei die mit Erdreich verunreinigte Fahrbahn der Autobahn gesäubert. Die Autobahn wurde von der Polizei für die Dauer der Maßnahmen im Bereich der Einsatzstelle halbseitig gesperrt.

Der Fahrer verweigerte eine Behandlung durch den Rettungsdienst und verblieb an der Einsatzstelle. Für die 18 Einsatzkräfte der Einheit Sonsbeck war der Einsatz nach einer guten dreiviertel Stunde beendet, die Einsatzstelle wurde an die Autobahnpolizei übergeben.

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sonsbeck


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer