31.12.2023 05:00

Bundenthal Südwestpfalz

Rheinland-Pfalz

Nach Geldautomatensprengung: Volksbank in Brand

Unbekannte haben in den Morgenstunden (31. Dezember 2023) in der Industriestraße einen Geldautomaten gesprengt. Das Gebäude steht aktuell im Vollbrand.

Anwohner alarmierten gegen 5 Uhr die Polizei, weil sie durch einen lauten Knall auf das Treiben an der Volksbank aufmerksam wurden. Unbekannte hatten einen Geldautomaten gesprengt. Die Täter flüchteten mit einem schwarzen VW Golf bzw. Audi A3 in Richtung Rumbach (Kreis Südwestpfalz) und vermutlich weiter nach Frankreich. Zur möglichen Beute macht die Polizei aktuell keine Angaben. Nach der Sprengung geriet die Volksbank-Filiale in Brand. Es handelt sich um ein alleinstehendes Gebäude auf einem Parkplatz. In der Volksbank befinden sich mehrere Geldautomaten. Die Polizei geht aktuell davon aus, dass das Gebäude völlig zerstört ist. Die Schadenshöhe lässt sich zurzeit nicht abschätzen. Personen wurden nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen nicht verletzt. Die Feuerwehr ist vor Ort und löscht aus sicherer Distanz. Die Polizei beabsichtigt Spezialisten hinzuzuziehen, die den Tatort auf nicht detonierte Sprengsätze untersuchen. Eine in der Nähe der Bank verlaufende private Bahnstrecke ist von dem Brand derzeit nicht betroffen. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und bittet um Hinweise. Zeugen, die Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2620 mit der Kriminalpolizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

Polizeipräsidium Westpfalz

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Nach Sprengung von Geldautomaten brennt Bankgebäude in der Pfalz

Nach der Sprengung eines Geldautomaten in Bundenthal in der Südwestpfalz steht die Filiale einer Sparkasse in Flammen.

WEB.DE News

Bankfiliale nach Geldautomatensprengung "komplett zerstört"

Nachdem ein Geldautomat in Bundenthal gesprengt wurde, brannte die Volksbank-Filiale aus. Die Täter konnten flüchten.

swr.online


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer