banner

04.01.2024 16:00

Hamburg Billstedt

Hamburg

Mehrere verletzte Personen nach Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

Es brannten Einrichtungsgegenstände einer Wohnung im 5. Obergeschoss eines sechs geschossigen Wohn und Geschäftsgebäudes. Der Bewohner der betroffenen Wohnung konnte sich selbständig vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. Es wurden fünf betroffene Personen, darunter ein Kind mittels Brandfluchthauben über das Treppenhaus ins freie gebracht. Alle Personen wurden vor Ort durch den Leitenden Notarzt zusammen mit dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst gesichtet und zur weiteren Untersuchung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die anliegenden Wohnungen wurden durch die Einsatzkräfte kontrolliert und anschließend belüftet.

Insgesamt waren 50 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz für Hamburg.

Feuerwehr Hamburg

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Billstedt: Feuerwehr rettet fünf Personen, darunter ein Kleinkind

In Hamburg-Billstedt ist am Donnerstagabend ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. | TAG24

TAG24


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer