banner

06.01.2024 14:15

Winkelhaid Nürnberger Land

Bayern

Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 3 bei Altdorf

Am Samstagnachmittag (06.01.2024) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 3 bei Winkelhaid (Lkrs. Nürnberger Land). Ein 30-jähriger Mann wurde hierbei tödlich verletzt. Gegen 14:15 Uhr musste der 30-jährige Fahrer eines BMW aufgrund einer Panne auf dem Standstreifen der BAB 3 zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg und der Anschlussstelle Altdorf in Fahrtrichtung Regensburg anhalten.

Ein zu diesem Zeitpunkt in Richtung Regensburg fahrender Citroen Cactus, kam aus noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und erfasste den 30-jährigen Mann, welcher sich außerhalb seines Fahrzeugs befand. Im weiteren Verlauf kollidierte der Citroen mit dem Pannenfahrzeug, in welchem die Frau des 30-Jährigen saß und touchierte daraufhin einen mit zwei Personen besetzten VW Golf.

Der 30-jährige Mann wurde durch den Aufprall so schwer verletzt, dass er trotz umgehend eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen durch andere Verkehrsteilnehmer und darauffolgender notärztlichen Versorgung, noch an der Unfallstelle verstarb. Seine ebenfalls 30-jährige Frau musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen werden.

Der Citroen-Fahrer (Alter: 30 Jahre) erlitt leichte Verletzungen, welche ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt wurden. Die Insassen des VW Golf blieben unverletzt, erlitten jedoch einen Schock.

Die Autobahn musste an der Unfallstelle für die Dauer der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen für mehrere Stunden in Fahrtrichtung Regensburg ab dem Autobahnkreuz Nürnberg gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Die Sperre dauert derzeit (Stand: 17:00 Uhr) noch an.

Die Verkehrspolizeiinspektion Feucht hat vor Ort die Ermittlungen zur Klärung des Unfallgeschehens aufgenommen. Hierzu wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen.

Neben den polizeilichen Einsatzkräften waren die umliegenden Feuerwehren, ein Rettungshubschrauber sowie der Krisendienst Mittelfrankenzur psychologischen Betreuung der Beteiligten im Einsatz.

 

Polizeipräsidium Mittelfranken

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

BMW-Fahrer hält wegen Panne auf Standstreifen und steigt aus, dann kommt es zum tödlichen Unglück

Ein BMW-Fahrer ist auf dem Standstreifen der A3 in Mittelfranken von einem Auto erfasst worden und anschließend gestorben. | TAG24

TAG24

Mann nach Panne auf A3 von Auto erfasst – Seine Frau muss den tödlichen Unfall mitansehen

Tödlicher Unfall auf der A3: Eine Panne ist einem 30-Jährigen zum Verhängnis geworden. Auch Wiederbelebungsversuche haben ihn nicht retten können.

www.t-online.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer