banner

15.01.2024 12:16

München Waldtrudering

Bayern

Küchenbrand in Einliegerwohnung

Am Montagmittag ist es in einer Mietwohnung in der Tangastraße zu einem Küchenbrand gekommen. Glücklicherweise wurde durch das rasche Handeln der Vermieterin Schlimmeres verhindert.

Die Vermieterin, die Rauch im Haus bemerkte, reagierte umgehend und alarmierte die Feuerwehr. Offenbar war der Bewohner zu diesem Zeitpunkt noch ahnungslos, da der junge Mann in seiner Wohnung schlief. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr München trafen schnell am Ort des Geschehens ein und stellten fest, dass eine Küchenzeile in Flammen stand.

Ein Trupp, ausgerüstet mit Pressluftatmern und einem C-Strahlrohr nahm sofort die Brandbekämpfung in Angriff. In kürzester Zeit konnte -Feuer aus- gemeldet werden. Parallel dazu wurde ein weiterer Trupp damit beauftragt, das gesamte Haus auf mögliche weitere Schäden oder Gefahren zu kontrollieren. Eine Ausbreitung des Feuers auf andere Räume konnte verhindert werden.

Der Bewohner wurde bei dem Brand nicht verletzt, allerdings ist die Wohnung im Moment unbewohnbar. Der Sachschaden wird vonseiten der Feuerwehr auf circa 20.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

 

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer