16.01.2024 12:30

Bremerhaven

Bremen

Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am Dienstagmittag gegen 12:30 wurde der Integrierten Rettungsleistelle ein Feuer im 3. OG eines Mehrfamilienhauses in der Schifferstraße gemeldet. Der Anrufer befand sich in der Wohnung über der Brandwohnung und konnte aufgrund der starken Verrauchung im Treppenhaus seine Wohnung nicht verlassen. Alle anderen Bewohner hatten sich bereits in Sicherheit begeben. Unverzüglich wurde die Personenrettung über eine Drehleiter, sowie die Brandbekämpfung durch 2 Angriffstrupps unter Pressluftatmer eingeleitet. Um 12:43 Uhr war das Feuer unter Kontrolle und die Person über die Drehleiter gerettet. Alle Bewohner wurden vom Rettungsdienst betreut, verletzt wurde niemand. Weiterhin wurden alle Wohnungen kontrolliert. Eine Ausbreitung auf die benachbarten Wohnungen konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr vermieden werden. Bis auf die Brandwohnung bleiben alle anderen Wohnung bewohnbar. Über die Brandursache und die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Aussage treffen. Die Polizei wird die Brandursachenermittlung einleiten. Insgesamt waren 34 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Lehe an dem Einsatz beteiligt.

Feuerwehr Bremerhaven


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer