20.01.2024 10:23

Hamburg Marmstorf

Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall, PKW fährt unter Sattelauflieger eines parkenden LKW

Heute, am 20.01.2024 um 10.23 Uhr wurde die Feuerwehr Hamburg mit Kräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall mit dem Alarmstichwort "Technische Hilfeleistung unter Beteiligung eines LKW und mit Menschenleben in Gefahr" alarmiert.

Auf der Autobahnraststätte Harburger Berge der Bundesautobahn A7 in Fahrtrichtung Süden kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.

Nach Berichten von Hinweisgebenden auf der Raststätte, fuhr ein PKW unter den Auflieger eines auf der Raststätte parkenden LKW.

Der PKW fing an zu brennen und stand bei Ankunft der Feuerwehreinsatzkräfte bereits in Vollbrand. Das Fahrzeug klemmte bis zum Heck unter dem Auflieger, der ebenfalls Feuer fing.

Der LKW war mit Plastikteilen beladen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg begannen sofort mit der Brandbekämpfung, eine Rettung des Fahrers war durch die schwerwiegende Einklemmung und des Feuers nicht mehr möglich. Die Person wies mit dem Leben nicht vereinbare Verletzungen auf.

Aufgrund einer schwierigen Wasserversorgung forderte die Einsatzleitung einen Abrollbehälter Wassertank an die Einsatzstelle. Die Brandbekämpfung wurde mit Löschschaum durchgeführt.

Nach erfolgreicher Brandbekämpfung hat die Feuerwehr mit Hilfe eines Krans und einem Rüstwagen den PKW vom Sattelauflieger getrennt, die Polizei hat die Unfallaufnahme und Ursachenermittlung aufgenommen.

Die verstorbene Person ist nach der Bergung durch den Rettungsdienst in das Institut für Rechtsmedizin gebracht worden. Der geschockte LKW-Fahrer und Augenzeugen wurden durch die Notfallseelsorge an der Einsatzstelle betreut und der LKW-Fahrer in ein Krankenhaus befördert.

Die Feuerwehr war in der Spitze mit 60 Einsatzkräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr sowie dem Rettungsdienst vor Ort im Einsatz für Hamburg.

Feuerwehr Hamburg

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Auto rast unter Lkw: Horrorunfall auf A7-Raststätte

An der A7 Höhe Harburger Berge (Marmstorf) ist es am Samstagmorgen zu einem Feuerdrama gekommen: Ein Pkw raste auf dem Gelände der dortigen Raststätte

MOPO

Fahrer verbrennt nach dramatischem Unfall auf der A7 in Hamburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer