22.01.2024 04:59

Plüderhausen Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Fahrzeugbrand

Am Montag, dem 22.01.2024 wurde die Freiwillige Feuerwehr Plüderhausen um 04:59 Uhr zu einem Fahrzeugbrand am Parkplatz bei den Angelseen auf die B29 alarmiert. Bereits auf der Anfahrt waren ein heller Feuerschein und eine große Rauchsäule zu erkennen. Ort brannte ein LKW mit Sattelauflieger in voller Ausdehnung. Umgehend wurde die Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz durchgeführt. Mit dem Abschluss der Nachlösch- und Aufräumarbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, welche die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen hat.

Feuerwehr Plüderhausen


Ein Lkw-Fahrer, der seinen Sattelzug auf einem Parkplatz an der B29 in Richtung Stuttgart auf Höhe Plüderhausen geparkt hatte, bemerkte am frühen Montagmorgen kurz vor 5 Uhr, dass aus seiner Zugmaschine Rauch aufstieg. Kurz darauf stand das Fahrzeug bereits in Flammen. Die Freiwillige Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand am Lkw. Die Zugmaschine wurde beim Brand stark beschädigt und musste abgeschleppt werden, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 70.000 Euro. Der Parkplatz ist derzeit (Stand 07:10 Uhr) noch gesperrt, die Bundesstraße ist regulär befahrbar. Das Polizeirevier Schorndorf hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

B29 bei Plüderhausen: Lkw brennt auf Parkplatz komplett aus

Ein Lkw steht Montagmorgen auf einem Parkplatz an der B29 auf Höhe Plüderhausen (Rems-Murr-Kreis) plötzlich in Flammen. Die Feuerwehr rückt mir fünf Fahrzeugen aus.

stuttgarter-nachrichten.de

B29 zwischen Plüderhausen und Urbach: Lkw brennt vollständig aus - Polizeibericht Rems-Murr-Kreis - Zeitungsverlag Waiblingen

B29 zwischen Plüderhausen und Urbach: Lkw brennt vollständig aus - Polizeibericht Rems-Murr-Kreis - Zeitungsverlag Waiblingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer