29.01.2024 06:13

München Untermenzing

Bayern

Wohnwagen in Vollbrand

Am Montagmorgen ist die Feuerwehr München zu einem Einsatz in die Ernst-Haeckel-Straße gerufen worden, wo ein Wohnwagen in Vollbrand stand.

Bei Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort schlugen die Flammen schon aus dem Wohnwagen. Das Feuer hatte bereits auf den angrenzenden Gartenzaun übergegriffen. Zur Brandbekämpfung begaben sich zwei Trupps mit Pressluftatmern und zwei C-Strahlrohren zum Löscheinsatz, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Gleichzeitig wurde die angrenzende Thuja Hecke gekühlt, um ein Übergreifen der Flammen zu verhindern. Des Weiteren wurden zwei Gasflaschen, die sich im Wohnwagen befanden, gekühlt.

Trotz des schnellen und effektiven Eingreifens entstand am Wohnwagen einen Totalschaden. Aufgrund des massiven Einsatzes von Löschwasser bestand die Gefahr von Glatteisbildung auf der Straße. Die Polizei forderte die Straßenreinigung an, um möglichen Verkehrsteilnehmern ein sicheres Passieren zu ermöglichen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer