banner

17.03.2024 01:00

Neckartenzlingen Esslingen

Baden-Württemberg

Brand von Strohballen

Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt der Polizeiposten Neckartenzlingen nach dem Brand von circa 500 Strohballen, die auf einer Wiese nahe eines Waldstückes gelagert wurden. In der Nacht zu Sonntag, gegen 01.00 Uhr, teilten mehrere Anrufer einen Feuerschein im Bereich Hammetweil mit. Die Feuerwehr, welche daraufhin mit einem Großaufgebot und Unterstützung des THW an die Einsatzstelle anrückte, ist zur Stunde immer noch mit den Löscharbeiten beschäftigt. Der Rettungsdienst kam mit vier Einsatzkräften vorsorglich ebenfalls zum Brandort. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Aufgrund der Löschwasserversorgung aus dem Neckar musste die B 297 zwischen Neckartenzlingen und Reutlingen-Mittelstadt sowie die L 374 zwischen der B 297 und dem Ortseingang Reutlingen-Mittelstadt bis 08.00 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt werden.

EINGESETZTE KRÄFTE?:

  • Feuerwehr Neckartenzlingen
  • Feuerwehr Neckartailfingen
  • Feuerwehr Nürtingen
  • Feuerwehr Altenriet
  • Feuerwehr Esslingen am Neckar
  • Feuerwehr Kirchheim-Teck
  • DRK Neckartenzlingen
  • THW Neuhausen auf den Fildern
  • Polizei (PP) Reutlingen

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuer in Neckartenzlingen: Hunderte Strohballen brennen lichterloh

In der Nacht zum Sonntag brennen in Neckartenzlingen Hunderte Strohballen lichterloh. Die Polizei geht von Brandstiftung aus â?? und bittet um Zeugenhinweise.

stuttgarter-zeitung.de

"Flammendes Inferno" in Baden-Württemberg: Grroßbrand könnte außer Kontrolle geraten

In Neckartenzlingen brennen hunderte Strohballen. Für die Einsatzkräfte entwickelt sich eine schwierige Situation – die noch herausfordernder werden könnte.

www.t-online.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer