10.03.2024 19:30

Hameln Hameln-Pyrmont

Niedersachsen

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Pyrmonter Straße

Am Sonntag (10.03.2024) kam es, gegen 19:30 Uhr, auf der Pyrmonter Straße in Hameln zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach jetzigen Erkenntnissen befuhr der 32-jährige Fahrer eines Opel Astra die Pyrmonter Straße mit überhöhter Geschwindigkeit aus Hameln kommend in Richtung Wangelister Straße. Auf Höhe der Straße Fort Luise geriet der Hamelner in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und kollidierte alleinbeteiligt zunächst mit der Gehwegkante und anschließend mit zwei angrenzenden Straßenbäumen. Das Fahrzeug kam auf einer Grünfläche zum Stehen. Das Fahrzeug wurde durch den Zusammenstoß massiv beschädigt. Der Fahrzeugführer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Er erlitt durch den Zusammenstoß so starke Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Bundesstraße 1 war für etwa 2 ½ Stunden vollgesperrt. Einsatzkräfte der Polizei übernahmen die Unfallaufnahme vor Ort und maßen die Unfallstelle aus.

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer