banner

11.03.2024 16:59

Bremen Lüssum-Bockhorn

Bremen

Kellerbrand: Mehrere Personen aus Gebäude gerettet

Am Montagnachmittag, 11.03.2024, kam es gegen kurz vor 17 Uhr im Lämmerweg zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus. Das Feuer konnten die Einsatzkräfte schnell löschen, aufgrund der starken Verrauchung mussten mehrere Bewohner:innen aus dem Gebäude gerettet werden. Es gab glücklicherweise keine Verletzten.

Bei dem Brandobjekt handelte es sich um ein viergeschossiges Mehrfamilienhaus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte es im Keller, der Treppenraum war starke verraucht und einige Bewohner:innen befanden sich auf den Balkonen.

Umgehend drangen zwei Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung und Kontrolle des Treppenraums ins Gebäude ein. Nachdem das Feuer im Keller relativ schnell gelöscht war und die ersten Entlüftungsmaßnahmen durchgeführt wurden, führten die Feuerwehrkräfte mithilfe von sogenannten Fluchtrettern die Bewohner:innen ins Freie.

Nach Abschluss der Lüftungsmaßnahmen kontrollierten die Einsatzkräfte alle Wohnungen umfassend.

Im Einsatz waren unter anderem Einheiten der Feuer- und Rettungswache 5 und 6, der Freiwilligen Feuerwehren Bremen-Blumenthal und -Farge, Einsatzführungsdienste, Sonderfahrzeuge der Wachen 1 und 4 sowie Kräfte des stadtbremischen Rettungsdienstes.

Feuerwehr Bremen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer