26.03.2024 17:05

Schwäbisch Gmünd Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Rettungseinsatz in der Remsgalerie

Gegen 17:05 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass in einem Einkaufszentrum in der Remsgalerie mehrere Personen mit Reizungen der Atemwege aufgefallen sind. Deswegen rückte die Polizei mit mehreren Streifen an. Auch Rettungsdienst und Feuerwehr sind mit einem größeren Aufgebot vor Ort.

Die Remsgalerie wurde durch die Einsatzkräfte geräumt und ist derzeit noch abgesperrt. Die genaue Anzahl der Verletzten sowie die Ursache der Reizungen sind derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen vor Ort laufen.

Es wird gebeten, den Einsatzraum weiträumig zu meiden, um die Rettungsmaßnahmen nicht zu behindern. Eine Gefahr für die umliegenden Bereiche besteht nicht.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Gmünder Remsgalerie evakuiert: Besucher klagen über Atemwegsreizungen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer